Air Jordan III Seoul

Das Air Jordan III Seoul wurde von Tinker Hatfield und Dan Sunwoo als besonderes Projekt in Nikes Innovation Kitchen kreiert und erinnert an das 30-jährige Jubiläum der Sommerspiele der Stadt und an den Moment, als Michael Jordan den Slam Dunk Contest 1988 gewann.

“Ich bin in Seoul als Sneakerhead aufgewachsen und wollte einen Schuh kreieren, der die kreative Energie der Stadt huldigt. Jetzt ist die perfekte Zeit, um auf die Dynamik der Winterspiele und die Liebe, die die koreanischen Konsumenten für Jordan Brand haben, aufzubauen “, sagt Sunwoo.

Die Taegukgi (koreanische Flagge) inspiriert das gesamte Farbschema des Schuhs mit dem “Taeguk” -Symbol, das durch das Innenfutter und den Kragen in Blau und Rot zum Ausdruck kommt. Das weiße Obermaterial steht für Frieden und Reinheit (wie auf der Flagge). 서울 (Seoul) ist auf der linken inneren Zunge zu sehen, während das Motto der Sommerspiele 1988 Har 과 전진 (Harmonie und Fortschritt) in der richtigen inneren Sprache steht. In der Ferse steht “Nike Air” in einer deutlichen Anspielung auf das Original Air Jordan III.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *